Merkliste
Die Merkliste ist leer.

«Die Frauen vom Zieblingerhaus», eine frühe Emanzipationsgeschichte

Veranstalter: kulturzyt, in Kooperation mit dem Fabrikladen Baumwollblüte und den Soroptimisten Glarnerland
Hanna Steinegger, bekannt für ihre gut recherchierten historischen Romane, stellt ihr neustes Werk vor: «Die Frauen vom Zieblingerhaus» erzählt die erstaunliche Geschichte einer armen Fabrikarbeiterin und Witwe. Barbara Bühler wird als Diebin verurteilt, kommt ins Zuchthaus – und macht später als selbstbewusste Unternehmerin Karriere, die ein Zürcher Modeimperium aufbaut.

Das Glarner Streichquartett Notabene umrahmt die Lesung.

Foto Hanna Steinegger

Eintritt frei

Reservation
bei Baeschlin Bücher
Uhrzeit19:00
VeranstaltungsortCafé Baumwollblüte
Fabrikstrasse 5
8755
Ennenda
Veranstalterkulturzyt, in Kooperation mit dem Fabrikladen Baumwollblüte und den Soroptimisten Glarnerland
ThemenbereichBuchvorstellung

Teilen

Es werden keine Komponenten zur Einbindung von sozialen Medien angezeigt.
Sollen diese künftig angeboten werden?

Verlauf